Christoph Kollmeier gewinnt Servicewettbewerb in Berlin

„Preis für große Gastlichkeit“

Der Service-Wettbewerb für den Nachwuchs - veranstaltet von der Vereinigung L'Art de Vivre - fand am Montag, 23.10.2017 im Hotel Palace in Berlin statt. Qualifiziert hatten sich Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland und Österreich. Hinter dem Gewinner Christoph Kollmeier aus dem Bellevue Rheinhotel rangierten Anna Kauker aus dem Hotel Louis C. Jacob in Hamburg und Florian Kuzler, selbstständiger Gastronom aus Tübingen.

Neun Prüfungen galt es für die Kandidaten zu absolvieren. Dabei stellten Sie sich schriftlichen, mündlichen und praktischen Aufgaben. Sechs der zwölf Kandidaten qualifizierten sich für das Finale am Abend, wo sie als krönenden Abschluss ein 3-Gänge-Wettbewerbsdinner servierten. Hieraus ging dann der Sieger des diesjährigen Preises hervor: Christoph Kollmeier aus dem Bellevue Rheinhotel.

L'Art de Vivre möchte mit dem Wettbewerb dem Service-Beruf eine Plattform bieten und junge Menschen von dem Berufsbild begeistern. Der Vereinigung, der seit nunmehr dreißig Jahre besteht, gehören zahlreiche ausgezeichnete Gastgeber und Spitzenköche in Deutschland, Österreich und Italien an. Ausgerufen wird der Wettbewerb seit 2010 und wird seitdem jährlich veranstaltet.

Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Team.




Zurück zur Übersicht